Völlig (fa)Moos – eine kleine Herbsteingebung: Meine kleine Wichtelwelt vor der Tür

Wer mag der Herrscher von diesem Häuschen sein? Wohl ein kleiner Wicht aus dem Vogelreich.

Wer mag der Herrscher von diesem Häuschen sein? Wohl ein kleiner Wicht aus dem Vogelreich.

Das graue Novemberwetter mag ich nicht. Raus an die frische Luft tut aber trotzdem gut. Und so haben mein kleiner Ju (3 Jahre) und ich einen Waldspaziergang genutzt, um etwas Immergrünes zu suchen und uns eine kleine Wichtelwelt zu gestalten.

Das Moos findet man jetzt immer noch gut grün in vielen Arten im Wald. Dazu haben wir dann noch die letzten Eicheln, Kastanien, Tannenzapfen und kleine Hölzer gesammelt. Die Wurzelkinder haben wir gespielt. Mitgenommen hatten wir einen Eimer für die kleinen Teile und einen Weidenkorb für die Moosteile.

keine feine  Mooswelt

hier ist die Welt noch in Ordnung…

Am Haus haben wir dann noch kleine Splitt-Steine eingesammelt für die Wege, kleine Häuschen aus dem Keller hochgeholt und noch für etwas Kerzenlicht gesorgt.

Vielleicht gefällt es ja auch Euch so eine kleine Herbstdeko auf der Fensterbank, vor der Tür auf der Terasse oder dem Balkon zu gestalten. Es macht Klein und Groß Spaß – und kostet nicht viel Geld, nur etwas Zeit und ein wenig Phantasie.

Außerdem können auch weniger Begabte etwas Schönes mit den Händen schaffen (ohne Stricken, Nähen oder Häkeln zu können zu müssen 🙂   ) – zu denen ich mich auch zählen muss.

Kleine Lichter leuchten und strahlen Behaglichkeit aus für große und kleine Heimkehrer

Kleine Lichter leuchten und strahlen Behaglichkeit aus für große und kleine Heimkehrer

Es freut Gäste sowie ständige Bewohner, diese kleine Mooswelt und wenn dann der Advent kommt, wird weihnachtlich nachgeschmückt….

Ein gedeckter Tisch der besonderen Art: Die Wichtelwelt ist (fa)Moos!

Ein gedeckter Tisch der besonderen Art: Die Wichtelwelt ist (fa)Moos!

Ohne Moos nix los! Dank der milden Witterung findet man davon noch reichlich im Wald - satt und grün.

Ohne Moos nix los! Dank der milden Witterung findet man davon noch reichlich im Wald – satt und grün.

Advertisements

Päckchenpacken für kleine Herzen: Weihnachten im Schuhkarton 2013 – ich bin dabei!

 

In kleinen Herzen bewirken kleine Päckchen oft große Wunder.  🙂

Manche Kinder bekommen nie im Leben ein Geschenk. Auch in Europa ist so etwas heutzutage noch möglich. Deswegen unterstütze ich von Herzen die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton. “

Weihnachten im Schuhkarton!

Weihnachten im Schuhkarton!

In unserer Wohlstandsgesellschaft wird leider immer weniger an die Bedürftigen gedacht. Traurig.

 
Freude schenken denen, die sich selbst nicht beschenken können.

Die christliche Wohltätigkeitsorganisation „Geschenke der Hoffnung“ verteilt alljährlich an die Bedürftigen in Osteuropa und noch weiter weg Weihnachtsgeschenke. Gepackt mit Liebe und Hingabe von Familien, Klassen, Kindergärten, Singels, Omas, Unternehmen, Geschwistern, Vätern, Kirchen, Ballettschulen, Geschäften, Chören, Kinderreichen, Kinderlosen… von wem auch immer.

Geschenkepacken - Vorübung für Weihnachten

Geschenkepacken – Vorübung für Weihnachten

Es macht Freude dort teilzunehmen. Freude zu schenken – und sicher zu sein, dass die Sachen auch sicher ankommen. Damit das so ist sind viele Sammelstellen in Deutschland aktiv. Auch in Eurer Nähe gibt es bestimmt unweit von Eurem Heim eine Möglichkeit, sein Päckchen abzugeben. Diese werden nach Postleitzahlen sortiert in bedürftige Länder an Verteilstationen gesandt.  Zu Land, zu Wasser und teilweise auch in der Luft. Ob mit dem LKW oder irgendwann weiter mit dem Eselkarren: die Wege sind oft abenteuerlich.

In den einzelnen Länder (Polen, Rumänien, Bulgarien, Rußland, Moldawien, Georgien, …) gibt es überkonfessionelles Netz an Kirchen, Krankenhäusern, Weisenheimen, deren Leitung genau weiß, wo die Bedürftigen ihrer Region leben. Und nach den Kritierien wird dann verteilt: Mädchen und Jungen von 2 bis 14 Jahre werden beschenkt.

Irgendetwas Notdürftiges zum Anziehen haben ja alle. Aber einmal etwas Persönliches, Kuscheliges, ein Spielzeug, ein Teddy, eine neue Zahnbürste, dass bedeutet für die bedürftigen Kinder oft der Himmel auf Erden.

Und deswegen nehme ich auch teil. Jesus sagte: „was ihr einer meiner Geringsten getan habt, dass habt ihr mir getan.“ Er liebt die kleinen unschuldigen und hilfbedürftigen Kinder sehr. 20 – 30 EUR pro Karton machen mich nicht arm. Hier ist es dann wirklich nur eine Frage der Prioritäten für die meisten zu mindest. Um wirklich etwas sehr persönliches mitzugeben, schreibe ich immer ein paar kurze Worte auf Englisch und Deutsch und lege noch ein Foto unserer Familie bei.

Pack‘ doch auch ein oder zwei Päckchen und merke, wie Teilen und sich für andere Freuen gut tut und wirklich Freude schenkt. Wer an totaler chronischer Zeitnot leidet darf sich auch gerne mit Geldspenden beteiligen. Pro Karton rechnet man mit 6 EUR Frachtkosten.

Den Päckchen-Pack-Film findet Ihr hier: GDH.

Ich bin dabei – und Ihr?

Herzlichst – Anna

Weitersagen - Mitmachen!

Weitersagen – Mitmachen!

Die Einricht-Idylle bei Barbara und Daniel: Antik & Vintage – weit weg vom üblichen Möbelhaus-Wahnsinn

 

Willkommen im Antik & Vintage Heim von Barbara und Daniel - Geschmackvoll Einrichten

Willkommen im Antik & Vintage Heim von Barbara und Daniel – Geschmackvoll Einrichten

Barbara und Daniel haben sich einen Wunsch erfüllt: Nach langem Suchen haben sie ein großes Objekt für ihre vielen schönen alten und sonstigen Vintage-Möbel gefunden.

In Nackhausen bei Neunkirchen-Seelscheid  im Bergischen Land hat sich nun ein wahres Mekka für Antik- und Shabby-Look-Freunde ergeben. Alles was die Herzen von Einrichter mit individuellem Wunsch höher schlägen lässt, es gibt Schönes für jedes Budget:

Große alte Refektoriumstische, tolle Weichholzschränke, gemütliche Esstisch-Bank-Arrangements, süße Beistelltische, bezaubernde Fußhöckerchen, witzige Aufbewarungskisten, seltene Regale…. eine riesige Halle erwartet Euch mit vielen kleinen und großen Unikaten.

Hier ticken die Uhren noch anders... und diese hätte ich am Liebsten - für meine Küche...

Hier ticken die Uhren noch anders… und diese hätte ich am Liebsten – für meine Küche…

Daniel hat ein Händchen dafür – zusammen mit seinem sehr erfahren Vater – sehr schöne und seltene Stücke zusammenzutragen. Hier findet man sogar seltene Prachtstücke aus Südfrankreich. Im Shabby-Look gibt es zur Zeit reizende kleine Schränkchen in grau-grün, blau-grau oder tief rot. Alles Originale aus der Provence. Manche mit Fenster. Manche mit Mini-Geländer. Zauberzückend.

hier brauch man Zeit: es gibt so viele Schätze zu entdecken

bring Zeit mit: es gibt so viele Schätze zu entdecken

Für kleinere Geschenke wie Laternen, Windlichter oder antike Deko-Pferde gibt es hier auch viel Auswahl. Es macht viel Spaß hier zu stöbern – denn man entdeckt immer wieder etwas Neues.

Auch wird man immer super freundlich und nett beraten. Dies ist ein wirklich ein bemerkenswert toller  Laden, denn ich ausnahmslos empfehlen kann. Nur an ihrer Homepage müssen sie noch etwas tun, finde ich. Aber klar, der Umzug der es in sich hatte, ein Kleinkind, eine Katze und 2 Hunde, ein Riesengrundstück und noch weitere Aufgaben – da kann so etwas schon auf sich warten lassen. http://www.wohnart-furniture.de/

Man kann hier auch seine alten Schätzchen restaurieren lassen, oder vielleicht zum Kauf anbieten.

Mein Vorschlag: Sonntags im Bergischen Land Wandern gehen – und dann im Anschluss die Prachtstücke besichtigen (von 11h bis 18 h, sonntags kein Verkauf).  Ein vorsichtiges Herantasten an die „größte Auswahl in der Region.“ Vielleicht könnt Ihr anschließend in der von mir bereits vorgestellten Auszeit einkehren?  http://www.auszeit-in-gutmuehle.de/

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag

10.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Montag Ruhetag!

ADRESSE:

wohnART FURNITURE

D. Barth & B. Weissbach GbR

An der Senffabrik 10

53819 Neunkirchen-Seelscheid / Nackhausen

Tel.: 02247 / 4486

Mobil: 0171 /1261208

(für ältere Navis: Bitte „Dellenweg“ eingeben)

 

Ständig gibt es neue Objekte, die einen verlocken und die man sich gerne als Augenweide gefallen lässt

Ständig gibt es neue Objekte, die einen verlocken und die man sich gerne als Augenweide gefallen lässt

 

Erwischt! Ja, ich war mal wieder einkaufen … Outfits & Geschenke

Coming Home - die Beute ist nach Hause geschafft...

Coming Home – die Beute ist nach Hause geschafft…

Ich will Euch heute zeigen, welche Beute ich nach Hause bringen durfte. Vielleicht gefallen sie Euch auch und Ihr bekommt eine gute Idee für eigene Kreationen und Geschenkideen. Viel Spaß dabei – bei Fragen, meldet Euch einfach. Liebe Grüße – Annahübsche Mode für IndividualistenFür ganz Eilige und Leute, die zu weit weg von Köln wohnen: Es gibt den Online-Shop für Euch:

http://www.mlle-tambour.de/website/?post_type=product

Zu Besuch beim Mademoiselle -  Blusenshirt von Mlle Tambout, Jäckchen von King Louie

Zu Besuch beim Mademoiselle – die Beute:
Blusenshirt von Mlle Tambout, Jäckchen von King Louie

Man sollte Zeit mitbringen, um in der Boutique vom Mademoiselle Tambour zu stöbern – es gibt so viele schöne Sachen, die ein wenig Aufmerksamkeit verdienen….

Eindrücke aus der Boutique des Mademoiselles

Eindrücke aus der Boutique des Mademoiselles

In Lohmar in dem Lädchen „Lieblingstücke“ konnte ich wieder schöne Geschenke für liebe Mitmenschen erstehen.Auch dort braucht man unbedingt Zeit – es gibt so viele Anregungen und Augenweiden…

kleine Geschenke erhalten die Freundschaft - eine gute Idee ist diese zauberzückende Schäfchen

kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – eine gute Idee sind diese zauberzückenden Schäfchen

Das Schäfchen-Set gibt es auch mit einem Rosen-Schäfchen. Beide habe ich nun

schon häufiger verschenkt und sie kommen sehr gut an – versprochen!

(großes Schäfchen ca 10 EUR – das kleine ca 4 EUR)

tausend und ein Lieblingstücke

tausend und ein Lieblingstücke

Noch etwas schönes habe ich entdeckt:

Garne in rot-weiß und ich grün-weiß – lebensmittelecht.

Damit kann man leckere Speisen kochen, backen oder auch

Geschenke einschnüren.

Kleiner Tipp: nimm etwas braunes Backpapier und packe liebevoll mit diesem Garn

ein paar Mitbringsel ein:  – Ein Schmaus aus Deiner Küche – ein Büchlein – eine Blume – was auch immer … es sieht wirklich hübsch aus mit einem hübschen Band.

Ich werde Euch demnächst mehr dazu zeigen. Liebe Grüße an Euch.

und noch mehr zu entdecken...

und noch mehr zu entdecken…

 

Lotta-Holgerson: „Weil schöne Sachen Freude machen“

1367774496-878[1]

Nimm Platz! Einadende Platzdecken für die geliebte Familie und Besucher. 

Stille Wasser sind tief – und verbergen manch einen Schatz. Auch die liebe Helga verrät nur auf Umwegen, was für schöne Geschenk-Ideen sie in ihrem Online-Shop anbietet. Und deswegen dachte ich mir, solche schöne Sachen muss man weiterempfehlen:

  • Kinder – Geschenke zur Geburt oder zum Geburtstag: Decken, Lätzchen, Wimpelketten
1368917560-829[1]

Patchwork erfordert viel Geduld – und Geschmack. Gerade bei dieser schönen Decke „Justus“ ist ein gelungenes Ergebnis erzielt worden. Einfach nur schön, diese Handarbeit

  • Wohnaccessoirs mit individuellem Touch
  • flexible Umsetzung von individuellen Wünschen: Farben, Namen, Größen

Die Marke Lotta-Holgerson bietet neben einem schönen Design wirklich hochwertige Arbeiten an, dass kann ich Euch versprechen (und das ist längst nicht bei allen Dawanda-Shops der Fall). 

Die Dinge werden „made in Germany“ von Helga Kenzel schnell und  „mit Liebe und Sorgfalt“ genäht – so wie sie eben ist und ich sie kenne, die liebe Helga. 

In ihrem Dawanda-Shop bekommt Ihr eine Vorstellung von Helgas Kreativität. Natürlich geht Helga gerne auf Eure Wünsche ein und zaubert so für Euch etwas ganz eigenes – was sont keiner hat.

1369229708-735[1]

schöne Wimpelbänder in allen Farben – vielleicht auch für Euer Heim mit dem Schriftzug: “ Sweet Home“ ?

All credits to : H.-M. Kenzel – Buschstraße 20 – 59427 Unna