Ganz leicht und sehr schnell mürbe zu kriegen: Apfeltarte Speculoos mit halbflüssiger Sahne… mmmh

Im November macht man es sich am Besten schön mit Familie und Freunden gemütlich. Wenn an der Tür schon einladende Lichter stehen, kommt man um so lieber....

Im November macht man es sich am Besten schön mit Familie und Freunden gemütlich. Wenn an der Tür schon einladende Lichter stehen, kommt man um so lieber….

Kleine Freude neulich im Supermarkt: ich traute meinen Augen nicht: ENDLICH gibt es ihn auch in Deutschland fertig zum Backen zu kaufen: MÜRBETEIG aus dem Kühlregal.  Jahrelang habe ich meine Freunde in Frankreich, in Belgien und in der Schweiz um diesen nützlichen Haushaltsbeschleuniger beneidet.

Den Teig kann man süß oder auch herzhaft bestücken – schmeckt und gelingt immer und erspart viel Gematsche, Zeit und manchmal auch Nerven.

Ich teile mein Glück mit Euch und geb Euch kurz meinen Tipp „Apfeltarte für unerwartete Gäste im Herbst“:

  • 1 Rolle Mürbeteig auf einem Backblech ausrollen und mit einer Gabel kreuz und quer Löcher pieksen
  • den Boden leicht mit braunem Rohrzucker (zur Not auch anderen Zucker) bestreuen
  • darauf dann geschälte dünne (naja!) Äpfelscheiben in schönen (ebenfalls naja!) dichten Reihen aufstellen
  • das volle Blech mit Spekulatius-Gewürz oder Lebekuchengewürz oder Zimt für eine besondere Note bestreuen
  • dann noch einmal braunen Rohrzucker al gusto (für eine karamellige Kruste sollte es nicht so sparsam sein)
  • das Werk in den Ofen bei 175 Grad  Ober-/Unterhitze ca. 30 Min. backen lassen, ggf. noch etwas Zeit nachschießen, das sieht man an dem Teig, ganz leicht getönt sollte er sein
leckere ungespritzte Äpfel aus der Nachbarschaft - jedoch ganz ohne Fleiß auch hier keinen Preis

leckere ungespritzte Äpfel aus der Nachbarschaft – jedoch ganz ohne Fleiß auch hier keinen Preis

Sahne leicht schlagen, so dass sie halb flüssig bleibt, also ein schön cremiges Mousse mit der noch warmen Tarte servieren!

Mmmmh – wirklich lecker und einfach. Kleine Kinderhände sind gerne fleißig bereit den Teig zu belegen und zu bestreuen und haben so stolz „mitgebacken“.

Gestern haben wir wieder so ad hoc einen Sonntagskuchen „hergestellt“.  Gelingt wirklich ohne Stress.

 

Guten Appetit!

Guten Appetit!

3 Gedanken zu “Ganz leicht und sehr schnell mürbe zu kriegen: Apfeltarte Speculoos mit halbflüssiger Sahne… mmmh

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s